eine farbenfrohe Lernlandschaft

Verkehrserziehung

Am Mittwoch, 26. September war ein Polizist bei uns in der Schule.

Zuerst haben wir in der Klasse wichtige Dinge besprochen, zum Beispiel, dass man sich im Auto immer anschnallen muss. Danach sind wir auf den Parkplatz gegangen. Wir durften versuchen, mit der Laserpistole vorbeifahrende Autos zu treffen. Manche sind zu schnell gefahren.

Ein paar von uns durften auch das Alkoholmessgerät ausprobieren. Die 1. und 2. Stufe übten, richtig die Straße zu überqueren.

Das war wirklich eine spannende Stunde!

Denise (3. Stufe) und Ellena (4. Stufe)